Neues und Historisches

Gesucht: histoirsche Gebäude, die eine Würdigung verdienen

Gesucht: histoirsche Gebäude, die eine Würdigung verdienen

i 7. April von U. Beyer

Der Heimat- und Kulturkreis Pfaffenhofen plant für den Herbst eine öffentliche Preisverleihung für historische Gebäude in Pfaffenhofen, einschließlich der eingemeindeten Ortsteile. Ziel ist es, das private Engagement der Eigentümer für die Erhaltung historischer Gebäude zu würdigen und somit durch Vorbilder einen Anreiz zur Nachahmung zu geben.

Richtlinien zur Auszeichnung für die Erhaltung historischer Gebäude
durch den Heimat- und Kulturkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm e. V.



Der Heimat- und Kulturkreis Pfaffenhofen würdigt mit dieser öffentlichen Preisverleihung die Eigentümer historischer Gebäude, die diese zum Vorteil des Stadt- bzw. Ortsbildes vorbildlich erhalten.
In die Prämierung einbezogen werden in der Regel Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen oder eine besondere Bedeutung für das Ortsbild haben. Eine Renovierung, die denkmalpflegerischen Grundsätzen entgegensteht, wird nicht berücksichtigt
Auswahlbereich ist die Stadt Pfaffenhofen einschließlich ihrer Ortsteile.

Voraussetzungen:
• Ein historisches Gebäude von vor 1960 in Pfaffenhofen einschließlich der Ortsteile, nicht in öffentlicher Hand
• Kontinuierliche Instandhaltung und neue Instandsetzung sind gleichwertig.
• Bezüglich Haustyp und Ortsteil wird nach Möglichkeit abgewechselt.
• Bewertungskriterium ist eine denkmalgerechte und nachhaltige Qualität der Instandhaltung bzw. Gartengestaltung.

Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury, bestehend aus
1. dem oder der Vorsitzenden des Heimat- und Kulturkreises Pfaffenhofen a. d. Ilm e. V.
2. dem Bürgermeister der Stadt Pfaffenhofen bzw. einem Stellvertreter
3. dem Kreisheimatpfleger
4. ein bis zwei weiteren HKK-Mitgliedern mit einschlägiger Erfahrung
5. ein bis zwei Sachkundigen aus dem Bereich Architektur, die nicht Vereinsmitglieder sind.

Vorschläge sind schriftlich und mit einer kurzen Begründung beim Heimat- und Kulturkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm e. V. einzureichen.

Der Preis wird jährlich für ein Gebäude im Stadtbereich und ein Gebäude in einem Ortsteil verliehen, sofern geeignete Objekte vorgeschlagen werden.

Der Preisträger wird geehrt durch
• einen Presseartikel,
• eine Urkunde,
• eine Plakette, die an der Fassade angebracht werden kann,
• eine öffentliche Feierstunde.

Die Namen der Preisträger werden öffentlich bekanntgegeben.
Der Preis kann entzogen werden, wenn das Haus nicht mehr den Kriterien entspricht.
Ein Rechtsanspruch auf Zuerkennung eines Preises besteht nicht.


Kommentare

*

Bitte das Ergebnis eintragen: