Veranstaltungen

05.07.2019

Besichtigung des Ehrensberger Hofes, Bio-Bauernhof von C. Hipp

Der Ehrensberger Hof bei Pfaffenhofen wird seit über 60 Jahren von der Familie Claus Hipp als Bio-Landwirtschaft betrieben. Hier stehen Rinder und Damwild auf der Weide, mit Rückzugsmöglichkeit in den Wald. Hier laufen Auswilderungsprojekte, z. B. für Schleiereulen und Gelbbauchunken. Die Wiesen werden nicht gespritzt, beim Heu mähen wird darauf geachtet, dass Tieren ein Fluchtmöglichkeit haben, gepflügt wird nicht zu tief, damit Regenwürmer und andere Bodenbewohner geschont werden, Der möglichst naturbelassene Mischwald soll Lebensraum für Insekten bleiben. Ziel ist es, diesen Bio-Hof als Musterbetrieb nachhaltig, biodiversitätsfreundlich und effektiv zu bewirtschaften. Bei der Führung zeigt der Betriebsleiter Armin Günter, worauf es der Familie Claus Hipp ankommt: Landwirtschaft soll nicht zulasten der Natur gehen.

Anmeldung unter grimm.hettenshausen@kabelmail.de oder 08441-7974467
Treffpunkt 15.45 Uhr vor dem Bahnhofsgebäude Pfaffenhofen zur Bildung von Fahrgemeinschaften.
Rückkehr ca. 18:00 Uhr.
(in Koop. mit der KEB)

  • Beginn:
  • Ort:
  • Kosten:
  • 05.07.2019 - 15:45 Uhr 
  • Bahnhof Pfaffenhofen